Loading

AKTUELLES

Turkish Machinery beginnt das Messejahr 2017 auf dem Messedoppel Intec und Z in Leipzig


Auf der internationalen Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik repräsentierte Turkish Machinery auch in diesem Jahr wieder seine Mitglieder.

 

Zusammen mit Vertretern des Fachverbandes ENOSAD (Verband der Unternehmer der industriellen Fertigung) nutzte Turkish Machinery den internationalen Branchentreff der metallbe- und verarbeitenden Industrie, um sich mit Kooperationspartnern, Vertretern der Fachpresse, interessierten Unternehmen über Stand und Entwicklungspotentiale der türkischen Maschinenbauindustrie auszutauschen.

 

Hervorzuheben ist hier insbesondere die seit Jahren erfolgreiche und intensive Zusammenarbeit mit dem Innovationsverbund Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ sowie der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH.

 

Am 08. und 09.03.2017 besuchte zudem eine Delegation türkischer Maschinenbauunternehmen die Messe in Leipzig.

 

 

Unter der Federführung von VEMASinnovativ in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Sachsen sowie mit Turkish Machinery wurde aus diesem Anlass für den 08.03.2017 das „2. Türkisch-Sächsische Kooperationsforum“ organisiert.

 


Foto: Leipziger Messe GmbH / Uwe Frauendorf

Mit dieser Veranstaltung konnten wieder erfolgreich deutsche und türkische Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen des Maschinenbausektors zusammengebracht werden. Über 50 Teilnehmer nutzten die Veranstaltung, um ihre eigenen Unternehmen vorzustellen und mit den türkischen Gästen in Kontakt zu treten.

 

Am Nachmittag besichtigte die türkische Delegation die Messen Intec und Z. Der Rundgang begann an dem von VEMASinnovativ organisierten Gemeinschaftsstand "Treffpunkt Industrie und Wissenschaft" mit Besuchen bei den Ausstellern Fraunhofer IWU, Hiersemann Prozessautomation GmbH, AMC GmbH und Dualis GmbH.



Foto: VEMASinnovativ

 

Für den weiteren Aufenthalt der Delegation hatten VEMASinnovativ und Fraunhofer IWU einen Besuch bei der Firma SLG Prüf- und Zertifizierungs GmbH sowie bei der Firma VTD Vakuumtechnik Dresden organisiert, wobei noch Zeit und Raum blieb, die Messen zu besichtigen und dort intensive Gespräche zu führen.

 

Insgesamt kann hervorgehoben werden, dass der Einstieg in das Messegeschehen des Jahres 2017 mit der Präsentation auf der Intec erfolgreich begonnen werden konnte.